*****



latest:
Editieren eines htaccess Files muss der "Index.html" bei der Pfadangabe entfernt werden:
z.B.
AuthUserFile /webspace/13/92902/long-distance.net/photos/(index.html/).htpasswd

width
width


Remote Mac OSX via Internet einrichten:
LAN :

Als erstes müssen wir hierzu auf dem Zielrechner (also dem, der kontrolliert werden soll, nennen wir ihn fortan „Server“) die Bildschirmfreigabe aktivieren.

Dazu wählen wir in den Systemeinstellungen den Eintrag
Freigaben. Gleich der erste Dienst in der Liste ist die Bildschirmfreigabe. Hier können wir bestimmen, wer überhaupt Zugriff erhalten soll und bei Bedarf ein VNC-Kennwort vergeben. Damit können dann auch Anwender anderer Betriebssysteme Zugriff erhalten.

Das ist zum Beispiel praktisch, wenn man aus dem Büro auf den zu Hause stehenden Mac zugreifen möchte, der Arbeitgeber einem aber nur Windows zur Verfügung gestellt hat.
Ansonsten brauchen wir das aber nicht unbedingt angeben. Mac-User können sich nämlich auch mit den herkömmlichen OS-X-Benutzerdaten anmelden.

Und so stellen wir von einem zweiten Mac (nennen wir ihn einfach mal „Client“) eine Remote-Desktop-Verbindung zum Server her:

  • Finder aufrufen.
  • cmd+K drücken.
  • In das Feld Serveradresse folgendes eingeben: vnc:// direkt gefolgt von der IP-Adresse unseres Servers. Die findet man übrigens in den Systemeinstellungen unter Netzwerk, rechts in der Statusanzeige.
Auch:


"Zugang zu meinem Mac" einrichten und verwenden - Apple Support



MTS Systems











CRS-8 DRAGON MISSION | SpaceX






TESLA:






POWERWALL
TESLA HOME BATTERY

I Watch:
Apple- Uhr

Kontrolle für den Trainingszustand:
Im Moment benütze ich eine Garmin Forerunner 620
Letzte Woche trainierte ich zum ersten mal mit einer Apple Watch.
Positiv war , dass die Datenaufnahme des Pulses ohne Brustgurt korrekt und problemlos funktionierte.
Da ich das IPhone sowieso immer mit zum Training mit nehme stehen eine Auswahl von Lauf App's zur Verfügung.
Die Apple Run App erlaubt allerdings nur die Aufzeichnung des Pulses in Apples eigenem Health App.
Die Ergebnisse auf dem Computer via einer Homepage z. B. von Nike oder Garmin u.s.w. anschauen oder bearbeiten ist dann nicht möglich..
Ich habe das Gerät zurückgegeben.
Sobald der Zugriff erlaubt ist werde ich die Uhr wieder verwenden.
Das wäre dann eine gute Alternative die Apple Watch als Lauf und Alltagsuhr zu verwenden

Rapid Weaver 6.0.6 Publish problem solved:
1.) newest Version Update:
First of all, please make sure to disable the “Use Enhanced Passive Mode” option, under the Gearwheel icon, inside the Publishing Settings?
This is a new option we've added in this beta version. You can see how to find this option,
After this, are you able to re-publish your project?



GoPro :



GoPro / Surf OAHU Hawaii




heise_online_logo_top

Net Lock
entsperren:
1.) IMEI Nummer ermitteln: unter
Einstellungen/Allgemein/Info/IMEI: (15 stellige Nummer)

2.) Provider / Telecom Homepage zB. (https://t-mobile-simlockportal.arvato-services-mocom.com/.…) Menue suchen.
3.) Im Menü die 15 stellige IMEI Nummer eingeben und auf die Antwort warten.
(wenn der Vertrag abgelaufen ist werden diese Daten an Apple geschickt)
Beim nächsten Anbinden des Iphones an Itunes via USB wird ein das Iphone entsperrt.
Entsperrung: Die Entsperrung erfolgt über Apple iTunes. Beauftragen Sie die Entsperrung über den Button „Jetzt entsperren“ auf dieser Webseite und folgen Sie den einzelnen Schritten.
Nachdem Sie die einzelnen Schritte durchgeführt haben, gehen Sie wie folgt vor. Die Entsperrung kann mit eingelegter SIM-Karte der Telekom oder einer SIM-Karte eines anderen Netzbetreibers oder ohne SIM erfolgen.
Schalten Sie das iPhone komplett aus (langer Tastendruck auf die Standby-Taste)
• Verbinden Sie das abgeschaltete iPhone mit dem PC, auf dem Ihr iTunes installiert ist. Dieser PC muss mit dem Internet verbunden sein. Es startet nun iTunes. Sollte es nicht automatisch starten, starten Sie dann iTunes bitte manuell.
• Das iPhone wird nun entsperrt. Es erscheint gegebenenfalls eine Meldung, dass das iPhone entsperrt wurde.
• Sie können nun das iPhone wie gewohnt verwenden.
Sollte dieses Verfahren nicht erfolgreich sein, gehen Sie bitte wie folgt vor:
• Schalten Sie Ihr iPhone aus.
• Halten Sie den Home-Button gedrückt und schließen Sie gleichzeitig den mit dem iPhone verbundenen USB-Stecker an Ihren Computer an. Dabei muss der Computer gestartet und iTunes installiert und geöffnet sein.
• Halten Sie den Home-Button weiter gedrückt bis in iTunes der Hinweis angezeigt wird, dass ein iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt wurde.
• Klicken Sie in dem Hinweisfenster auf „Wiederherstellen“. Anschließend wird ggfs. die aktuelle Sofware für Ihr iPhone geladen und das Gerät wiederhergestellt.
• Sofern Sie keine SIM-Karte der Telekom eingelegt haben, erhalten Sie in iTunes ggfs. eine Hinweismeldung, dass Ihr iPhone erfolgreich entsperrt wurde.




iZON Remote Room Monitor:
(already installed)
arbeitet super!

H9503H9503


Liste mit POP3- und SMTP-Servern
bluedown E-Mail-Anbieter bluedown Provider & Online-Dienste bluedown Webspace-Anbieter


Mail :
Einstellungen am Mac:


Router:

Einstellungen Windows:
vorab:
Unter Windows zeigt der Befehl ipconfig die aktuellen Einstellungen an. Als "Standardgateway" sollte die Adresse des Routers erscheinen, wie sie in der mitgelieferten Dokumentation steht. Häufig lautet sie 192.168.1.1 oder 192.168.0.1, vom zweiten Fall gehen die weiteren Beschreibungen in diesem Artikel aus. Die angezeigte IP-Adresse muss zu der des Routers passen: Die Teile, in denen die "Subnet Mask" auf 255 steht, müssen identisch sein. So gehört zur Router-Adresse 192.168.0.1 normalerweise die Subnet Mask 255.255.255.0 und eine IP-Adresse des Rechners, die mit 192.168.0. beginnt. Welche Adressen zu einem Netzwerk gehören, verrät der Netzwerkanschluss.
Wenn die IP Adresse bekannt ist, kann man sich via Browser in das Menü des (Routers/Modem/Wlan) Gerätes einloggen.
Das Gerätepasswort wird je nach Hersteller selbst vergeben, ist mitgeliefert oder steht auf der Rückseite wie beim z.B. beim Speedport.
Beim Mac wird das Airport Dienstprogramm verwendet, ohne Modem Einstellungen, der Anschluss wird zwischen Modem und Airport mit einem Ethernet Kabel hergestellt. Das Modem ist dann schon mit dem Internet verbunden.
Airport
Die Einstellungen beginnen mit dem DSL Modem:
Kabel muss via Splitter am Modem angeschlossen sein und der Account frei geschaltet sein.
Ethernet Kabel muss zwischen Rechner und Modem angeschlossen sein. (IP wird evtl. dann schon via Netzwerk erkannt)
Via Browser loggt man sich dann in das Menü des Routers ein. z.B. Gateway IP. 192.168.0.1 / 192.168.1.1 ect.
Das Menü wird dann im Browser via HTML angezeigt:
Zugangsnummer und Authentifizierung (Passwort) wie vom Provider mitgeteilt. (Passwort evtl. ändern)
Wenn im entsprechenden Menü die Daten eingegeben sind, sollte das Modem ONLINE schalten.
Damit besteht die Verbindung zum Internet.
Nun wird das LAN eingestellt: entweder mit Manuel Vergabe oder mit DHCP:
Bei den DHCP-Einstellungen findet sich in der Regel auch ein Eingabefeld für den DNS-Server, den der DHCP-Server den Clients mitteilen soll. Auch wenn oft ein anderer Hinweis daneben steht, sollte man dieses Feld leer lassen, denn der Router erfährt die richtige DNS-Adresse später automatisch vom Einwahl-Server des Providers. Sofern der Router eine Einstellung für die Network Address Translation (NAT) anbietet, schaltet man sie auf jeden Fall ein, damit die Rechner des LAN über den Router aufs Internet zugreifen können.
Network Address Translation (NAT)
Da der Router vom Provider bei der Einwahl nur eine IP-Adresse bekommt, er aber mehrere Rechner bedienen muss, setzt er die internen Adressen auf die eine externe um. Für jede von einem PC angeforderte Verbindung ins Internet (Mail-Versand, Seitenabruf im Browser, FTP-Download …) trägt der Router das Ziel im Internet und die Quelle im lokalen Netzwerk in eine Tabelle ein. Wenn nun Datenpakete aus dem Internet eintreffen, leitet der Router sie anhand dieser Tabelleneinträge an den richtigen PC im LAN weiter. Wenn ein Paket eintrifft, das nicht zu einer aus dem LAN angestoßenen Verbindung gehört, existiert kein passender Tabelleneintrag, und der Router ignoriert es.
TV-Kabel
Beim Internetzugang über das TV-Kabel stellt die Kabelgesellschaft ein passendes Modem. Anders als bei ADSL kommt hier nicht das Protokoll PPPoE zum Einsatz, sondern eine direkte Verbindung ins Netz des Providers. Die nötigen Netzwerkeinstellung werden per DHCP verteilt. Der Router muss also für den Internetzugang auf "Ethernet" und "DHCP" gestellt werden. Den DHCP-Server im LAN beeinflusst das nicht.
Wenn das Netzwerk funktioniert geht man zur Einstellung des W-Lan über:
Dazu erfindet man die SSID den Namen der Funkstation: z.B. Point1, und das Passwort der verschlüsselten Eingabe.
Stellen Sie die höchste Stufe des WEP bzw. WPA Verschlüsselungsprotokoll ein, mit dem Ihr Access Point ausgeliefert wird. Achten Sie darauf dass Sie auf allen per WLAN angeschlossen Computern dieselben Einstellungen vornehmen müssen. Die Vorgehensweise zur Einstellung sollte in dem entsprechenden Handbuch Ihrer Hardware beschrieben sein.
Danach sollte man die Firewall auf dem Rechner überprüfen.

Macbook Air Hardware
( Festplatte selbst getauscht, Scharnier selbst getauscht)
Macbook Air Repair - Hard Drive Removal - YouTube

How To: MacBook Air (Original) Display Assembly Replacement - YouTube

Kabelmodem
(neue Verstärker Übergabe Haus)
einloggen via Browser IP z.B. http://192.168.100.1
ersichtlich: Upstream / Downstream Übertragungsrate mit Speedmeter und Netzwerkaktivität gemessen:
SpedmeterKabel

Kabelmodem
z.B Belkin Modem Router mit W lan:
Einstellungen z.B. für Ihren Zugang zu T-Online: ' Im Internet Explorer, geben Sie folgende Zahl in die Adressleiste ein: 192.168.2.1,oder 192.168.2.1 ein. (Gateway) um auf die Konfigurationsseite Ihres Routers zu gelangen. Klicken Sie auf 'Connection Type' ('Verbindungstyp') in der Menüleiste links, wählen Sie dann PPPoE aus und klicken Sie 'Next'.
Tragen Sie dann die folgenden Werte ein:
User name: Anschlußkennung + T-OnlineNummer + Mitbenutzersuffix@t-online.de
(ohne Plus- oder Leerzeichen)
Password: Ihr persönliches Kennwort
Übernehmen Sie diese Einstellungen ('Apply Changes'). Warten Sie einige Minuten, damit die Verbindung aufgebaut werden kann.

Bei dem Speedport sind 3 Fenster für die Eingabe vorgesehen, bei den meisten Modems nur ein Fenster, da muss alles rein.
Passwort extra.

Gateway kann via Netzwerk Utility gezeigt werden, oder mit Ping versuchen.

Wlan Menü: einfach SSID (Name der Funkstation) eingeben: z.B. Radio 1, und die WPA ect. Verschlüsseltes Passwort mind. 8 Zeichen eingeben.

Wenn Wlan aktiv kann man die Konfiguration auch ohne Ethernet konfigurieren.

Firewall u.s.w. überprüfen.

Danach sollte alles funzen.